Hauskauf auf Föhr

Sie suchen für Ihre ganze Familie ein Haus auf Föhr oder möchten Sie sich in einem ruhigen Altersdomizil auf der Insel zur Ruhe setzen und aus diesem Grund ein Haus auf Föhr erwerben?- Im Kreis Nordfriesland sind die Häuser in der Regel wesentlich günstiger, als diese es bei uns in Deutschland vermutlich jemals sein werden. Es lohnt sich duchaus in einen Kauf auf Föhr zu investieren.

Alleine des Preises wegen sollten Sie aber nicht auf den Hauskauf auf Föhr setzen. Es bieten sich noch eine ganze Reihe weiterer Vorteile. Wenn Sie ein Haus auf Föhr erwerben, entfällt das Zahlen der Miete sofort, Sie sind dann stolzer Hausbesitzer, der sein Eigenheim so einrichten kann, wie er es gerne möchte.

 

Was kostet ein Haus auf Föhr?

Bei einer Wohnfläche von 95 Quadratmetern und 3 Zimmern kann man mit einem ungefähren Kaufpreis von 680.000,00 EUR rechnen. Ein anderes Angebot finden Sie mit 798.000,00 EUR Kaufpreis bei 180 m2 Wohnfläche und 10 Zimmern. Natürlich variieren die Preise je nach Anbieter. Besichtigen Sie eine Immobilie und beabsichtigen einen Kauf, so lässt sich mit dem Immobilienberater sicherlich noch einmal über den Kaufpreis sprechen.

 

Ein Vergleich kann sich durchaus lohnen

Wenn Sie sich für ein Haus auf Föhr interessieren, ist ein Vergleich der jeweiligen Kaufpreise vorab durchaus sinnvoll. Gerade Immobilienscout oder Immowelt sind hier einer der weit vertretenden Anbieter auf dem derzeitigen Immobilienmarkt. Hier finden Sie nicht nur eine große Auswahl an verschiedenen Häusern, je nach Bedürfnis, Geschmack und Preisklasse, sondern werden von der ersten Kontaktaufnahme bis zum abgeschlossenen Kauf rundum betreut.

-> Sie brauchen sich also vorab um keinerlei Rechtspflichten Gedanken machen.

 

Was zu beachten ist

Bekannt und begehrt ist Föhr nach wie vor für prächtige Kapitänshäuser und seine einzigartigen Bauten, die in dieser Weise sonst nirgendwo zu finden sind. Wer hier zu Hause ist, wird sich rundum Wohl fühlen. Direkt am Meer zu wohnen ist nicht jedermanns Sache. Doch die Gesundheit profitiert davon. Durch die andere Luftfeuchtigkeit in Verbindung mit Salzwasser werden Allergien verbessert, Asthma gelindert und auch zahlreiche Hautprobleme können sich stark verbessern bzw. ganz ausheilen. Die Unternehmungen auf Föhr wie zum Beispiel Wassersport, Radfahren, Bootstouren, Reiten oder der Besuch im Museum bieten ein abwechslungsreiches Angebot und lassen es zu keiner Zeit langweilig werden.

 

Begehrter Wohnort bleibt weiterhin Nieblum

Gerade in Nieblum ist das Wohnen sehr begehrt. Das idyllische Dorf liegt nur 500 Meter vom Strand entfernt und bietet, neben zahlreichen interessanten Geschäften und Restaurants, auch viele andere Möglichkeiten zur Erholung. Wer hier, direkt an der Strandpromenade wohnt, kann atemberaubende Sonnenuntergänge genießen, täglich lange Strandspaziergänge führen oder mit dem Pferd in den Sonnenuntergang reiten. Auf Föhr bleibt beinahe kein Wunsch offen.

Geld abheben auf Föhr

Mit dem Auto fährt man auf der A 23 bis Heide und fährt im Anschluss über die B 5 nach Dagebüll, durchquert zuvor Husum. Ist man dann durch die Köge gefahren, geht es mit der Fähre weiter nach Föhr. Sie können mit der Fähre auch direkt nach Langeneß, Amrum oder Hooge fahren.

 

Geld abheben auf Föhr- So geht´s

Auf der Insel Föhr finden Sie zahlreiche Banken. Diese haben zu den üblichen Geschäftszeiten für Sie geöffnet. Ist gerade einmal keine Bank in der Nähe oder hat diese doch einmal zur Zeit, in der Sie Bargeld benötigen, geschlossen, so bietet Föhr auch einige Geldautomaten. In Pellworm finden Sie zwei Automaten, bei welchen Sie Bargeld abheben können. Verfügen Sie über ein Smarthphone?

Sie können Ihre Abhebungen auch direkt online mit der Bank vereinbaren. Möchten Sie es aber einfach und unkompliziert, so sollten Sie einfach von Anfang an darauf achten, dass Sie genügend Geld für Ihre Reise dabei haben. So brauchen Sie gar nicht auf Föhr abheben. Bitte beachten Sie unbedingt: In den meisten Geschäften der Insel müssen Sie bar zahlen. Auch die Restaurants erlauben meist keine Kartenzahlung. Kreditkarten werden beinahe nirgendwo akzeptiert. Abhebungen über die Kreditkarte werden Sie auf Föhr nicht tätigen können.

Dies müssen Sie vorab in Deutschland unternehmen. Ansonsten ist die Abhebung sehr unkompliziert und einfach. Je nach Anbieter und Bank sind die Abhebung in der Regel kostenfrei. Fallen aber Kosten für eine Abhebung an, so werden Sie am Automaten zuvor über die Gebühren und deren Höhe benachrichtigt. Erst wenn Sie sodann Ihr Okay geben, wird die Auszahlung angefordert und getätigt.

-> Auch auf den Fähren, Schiffen und in anderen öffentlichen Verkehrsmitteln gilt es, bar zu zahlen.

 

Weitere Tipps für Ihre Reise nach Föhr

Haben Sie auch im Sommer immer eine Regenjacke und eine Mütze dabei. Ein Regenschirm kann ebenso durchaus sinnvoll sein. Manchmal kommt ganz unverhofft ein kurzer Schauer übers Meer gebraust, der auch die Temperatur deutlich in die Tiefe drückt. Ebenso unverzichtbar sind aber auch der Sonnenhut, die Sonnenbrille und -creme,. Dass der Wind völlig still steht, ist wirklich selten der Fall. Weil oft ein kühles Lüftchen weht, unterschätzt man hier die Sonne gerne. Tragen Sie deshalb immer einen Sonnenschutz auf. Sind Sie Kurgast, so erhalten Sie auf Föhr Ermäßigungen. Wer in einem Hotel übernachtet, bekommt die Karte direkt dort ausgestellt. Nicht alle Restaurants haben am Abend länger geöffnet wie wir es aus Deutschland gewohnt sind.

Im Durchschnitt schließen diese zwei Stunden früher. Während der Hauptsaison haben viele Geschäfte auch am Sonntag offen. Außerhalb der Saison haben die meisten Geschäfte am Mittwoch ganztags oder zumindest am Nachmittag geschlossen.

 

Was kostet wie viel auf Föhr?

Für eine Tasse Kaffee zahlen Sie rund 2,10 Euro. Das Fahrrad mieten sie für 5 Euro pro Tag. Ein Stück Kuchen kostet 3 Euro. Im Strandkorb machen Sie es sich für 6 Euro Miete am Tag gemütlich. Im Imbiss zahlen Sie rund 4,00 Euro für ein Brötchen mit Krabben.
Genießen Sie Ihre Reise durch Föhr!

Freizeitaktivitäten auf Föhr

Urlaub auf Föhr ist nicht nur für Kinder ein wahres Erlebnis. Auch für Erwachsene wird hier ein tolles Freizeitangebot geboten. Damit Föhr für Sie und Ihre Liebsten zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, haben wir hier die besten Freizeitaktivitäten für Sie zusammengestellt. Wir wünschen einen schönen, erholsamen Urlaub auf Föhr! Mit Urlaub verbindet man Meer, Schwimmen, Sonne und Badeurlaub. Wo bietet sich das besser an als auf Föhr?

 

In Verbindung mit dem ausgezeichneten Unterhaltungsprogramm bietet Ihnen Föhr ein Freizeitangebot das sich sehen lassen kann. Genießen Sie unvergessliche Momente und erholen sich bei einem genüsslichen Glas Wein mit atemberaubendem Ausblick im Sonnenuntergang

Das gute Unterhaltungsprogramm

Im Föhr Fun können Sie sich mit Ihrer gesamten Familie amüsieren. Hier spielen Sie Dart, Tischtennis, Billard, Flipper und viele andere Unterhaltungsgames. Der Funpark hat jeden Tag für Sie geöffnet. Das Föhr Fun ist für die ganze Familie der richtige Ort, wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt. Hier können Sie den ganzen Tag zusammen verbringen

Reiten auf Föhr

Sie planen einen Urlaub mit der ganzen Familie auf dem Reiterhof? Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit, direkt auf dem Hof zu nächtigen und den Pferden so nah wie möglich zu sein.Besuchen Sie eine der zahlreichen Reitshows, bei denen Sie tolle Kunststücke von Pferden bestaunen können und sich auch kleine Fohlen streicheln lassen.
Ihre Kinder werden aktiv in die Shows einbezogen, können die Fohlen streicheln und auch auf den Pferden reiten. Sie möchten einen romantischen Ausritt am Strand genießen? Auch das ist möglich. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis Ihrer Reise.Der Reiterhof in Föhr bietet Ihnen die Möglichkeit, zusammen mit Ihrer Familie einen Ausritt an den Strand oder durch die Gassen und den Wald zu genießen. Galoppieren Sie übers Land und erkunden Sie bei einem ausgiebigen Ausritt die wunderschöne Insel Föhr. Hier kommen besonders die Kleinen voll und ganz auf Ihre Kosten.

Seehund & Robbe

Seehunde und Robben sind in Föhr zu Hause. Direkt am Wyker Hafendeich können Sie mehr über die Tiere und deren Heimat erfahren. Hier am Hafendeich werden Robben und Seehunde aufgenommen, die krank oder verletzt sind. Wenn sie sich erholt haben und ausreichend gepflegt wurden, werden Sie wieder in die Natur zurück gelassen. In der Ausstellung erfahren Sie mehr über den Lebensraum der Tiere und auch deren Gewohnheiten. Begutachten Sie die Heimat dieser atemberaubenden Tiere und erfahren Sie mehr.

 

Wandern auf Föhr

Föhr ist geschaffen für lange und ausgiebige Wanderungen mit der ganzen Familie. Begeben Sie sich zu Fuß oder gemeinsam mit ausgeliehenen Fahrrädern auf Erkundungstour. Entdecken Sie schönsten Orte der Insel. Lassen Sie dabei den Geesthügel im Süden nicht unbesucht und durchqueren Sie auch das Marschland, das sich im Norden der Insel befindet.
Die alten Dörfer der Friesen weisen noch typische Reetdächer auf, was sie zu einem wahren geschichtlichen Highlight auf der Erkundungstour durch Föhr werden lässt.

 

Sehen Sie Föhr mit anderen Augen

Sie können Föhr auch Mal aus einer völlig anderen Perspektive betrachten. Erkunden Sie alles mit einem Rundflug und sehen sich so die ganze Insel von oben an. Fliegen Sie über Halligen sowie Amrum und Sylt. Spüren Sie die Leichtigkeit und Unbeschwertheit bei einem kleinen Rundflug rund um die Inseln.

 

Surfer sind hier zu Hause

Aufgrund der hohen Wellen ist Föhr ein ideales Gebiet für Surfer. Sie standen noch nie auf dem Brett und möchten das Surfen erlernen? Hier bieten sich spezielle Kurse direkt am Strand an. Diesen können entweder Anfänger oder eingerostete Widereinsteiger absolvieren, bevor sie sich an die Wellen trauen. Nach dem Wellenritt können Sie in einem der zahlreichen Restaurants einkehren und den Abend bei einer ausgiebigen Mahlzeit ausklingen lassen.

Urlaub auf Föhr

Ich war zum ersten Mal vor 30 Jahren auf der wunderschönen Nordseeinsel Föhr
… aber ich weiß genau, wovon ich auch heute noch schreibe! Erholung auf Föhr fängt zum Beispiel schon mit der Anreise an. Wenn Sie nicht mit dem eigenen Boot oder dem Flugzeug (ja, das geht alles!) anreisen möchten oder können, lösen Sie am Fähranleger von Dagebüll ein Ticket. Möchten Sie Ihr Fahrzeug mit auf die Insel nehmen, sollten Sie vorher online oder per Mail ein Ticket buchen.

Wenn nicht, kann das Auto in der Nähe des Hafens abgestellt werden. Und schon sind Sie auf einer der schönen Fähren der Wyker Dampfschiffreederei, schnuppern die Seeluft und fühlen: das ist schon Urlaub! Von weitem sehen Sie schon die kilometerlangen weißen Sandstrände in der Sonne glitzern. Sie atmen tief durch, riechen das Meer und spüren, wie das Salz langsam auf Ihrer feuchten Haut prickelt. Die Silhouette des Hauptortes Wyk taucht auf. Sie kommen an im Nordseeheilbad Wyk, dem quirligen, pulsierenden Hafenstädchten von Föhr! Minuten noch, und Sie werden auf der drei Kilometer langen, gemütlichen Strandpromenade bummeln, verwinkelte Gässchen bestaunen und begeistert entdecken, wo Sie heute Abend Ihren ersten Fisch essen …

 

Wohnen und Freizeit auf Föhr – beides entspannend und erholsam

Auf der 82 qkm großen nordfriesischen Insel ist es nicht schwer, ein geeignetes, geschmackvolles Quartier zu finden. Die elf Inseldörfer – jedes Dörfchen auf seine eigene Art – bieten Romantik pur. Man muss sich leider für eines der wunderschönen Orte entscheiden, auch wenn es schwer fällt. In Alkersum, Dunsum oder Nieblum oder in den anderen acht, nicht weniger schönen Orten fühlen Sie sich wie in einer romantischen Filmkulisse.

Blühende Vorgärten, urige Reetdächer und entzückende kleine Winkel werden Sie bezaubern. Die mittelalterlichen Kirchen und die Friedhöfe mit den alten Gräbern der Walfänger werden Sie in vergangene Zeiten zurückversetzen. Uralte Windmühlen drehen sich wie vor Jahrhunderten. Vergessen Sie den Alltag in dieser Atmosphäre voller Gemütlichkeit, Gediegenheit und Gastfreundschaft. Ob eine Ferienwohnung, ein Häuschen, eine kleine Pension oder ein komfortables Hotelzimmer gewünscht wird – alles machbar und finanziell erschwinglich.

Föhr, die kleine Schwester von Sylt, ist auch bei den Urlaubskosten noch im normalen Bereich geblieben. Inselurlaub ist bekanntlich immer etwas kostspieliger, aber auch Familienferien läßt ein normales Budget noch zu. Eine schöne Ferienwohnung oder ein Ferienhaus können mit Selbstversorgung den Inselurlaub schon etwas günstiger gestalten. Regionale Produkte wie Fleisch, Wurst, Milch, Obst und Gemüse werden auch in den kleineren Orten angeboten. Mehrere Supermärkte und örtliche Bäckereien haben ein reichhaltiges Angebot zu normalen Preisen. Sollten Sie Hotelgast auf Föhr sein oder als Wohnungsmieter den Kochlöffel einmal nicht schwingen wollen:

Die Insel mit ihren elf Orten bietet eine sehr große gastronomische Vielfalt: Ob internationale Küche oder bodenständig und typisch friesisch: jeder noch so verwöhnte Gaumen wird hier zufrieden sein. Selbst die gehobene Sterneküche ist auf der Insel vertreten und wird allen Ansprüchen gerecht. Ob schön Essen gehen in Wyk oder den Inseldörfern – für jeden Geschmack ist auch preislich etwas dabei!

 

Haben Sie sich – wie ich vor dreißig Jahren – auch in Föhr verliebt …

… und möchten gerne öfter auf IHRE Insel? Den Urlaub, die Wochenenden und wenn möglich viele freie Tage würden Sie gerne auf Ihrer Lieblingsinsel verbringen? Alte Kapitänshäuser, romantische Reetdachhäuser und auch relativ kostengünstige Ferienwohnungen werden angeboten. Auch wenn die schöne Insel total im Trend liegt: ein Plätzchen für Neu-Insulaner wird sich – auch finanziell machbar – immer finden. Die Infrastruktur stimmt hier noch! Und die Preise lassen den Gast oder auch Einheimischen immer noch gut leben. Feriendomizile und Hotels, Cafès, Eisdielen und Bars – alles irgendwie bezahlbar! Föhr ist auch von der Finanzierbarkeit des Lebensstandards auf Ihrer und meiner Trauminsel immer noch die kleine Schwester von Sylt … Gönnen Sie sich einfach dieses Eiland in der friesischen Karibik!